Rhetorik und Präsentationstraining

 

 Der Unternehmer selbst ist das Aushängeschild des Unternehmens


Stimm- und Sprechtechnik sind die Basis jeder rhetorischen Schulung.
Eine mangelhafte Sprechweise – zu hoch, zu tief, zu monoton, zu sachlich, zu undeutlich, zu leise - sabotiert
den besten Inhalt. Gute Argumente kommen mit einer geschulten, ausdrucksvollen Stimme einfach besser an.
Persönlichkeiten mit einer klangvollen Stimme hinterlassen bei ihrem Gegenüber bleibenden Eindruck.
Die eigene Stimme signalisiert dem Gegenüber, ob Sie auch meinen, was Sie sagen.
Stimme und Sprechweise sind daher auch ein Gradmesser Ihrer Authentizität.

 

 Niemand kommt als Redner auf die Welt. Die Stimme kann trainiert werden.

 

 Damit ein Erfolg ersichtlich wird, schlage ich 10 Einheiten zu 60 Minuten vor

wobei sich 5 Einheiten zu 120 Min etabliert haben.

 

Jede Einheit soll wertvolles Wissen geben aber auch gleich die Möglichkeit bieten,es praktisch umzusetzen!

 

Wissen alleine reicht nicht! Nur Training führt zum Erfolg!

 

1.    Ihr Body als Resonanzkörper Ihrer Stimme
  Körperhaltung und Auftreten, mit erstem Video, dass in der 10. Einheit besprochen wird!

 2.    Ohne Atmen keine Stimme
  Richtige Atemtechnik beim Sprechen

 3.    Die Melodie der Stimme
  Geschwindigkeit, Pausen richtig setzen…

 4.    Das A und O der Artikulation
  Selbstlaute UND Mitlaute wollen „gehört“ werden!

 5.    Der Ton macht die Musik
  Die Lautstärke der Sprache gekonnt verändern, kraftvoll, leise, guter Klang…

 6.    „Hört mal her, ich habe euch etwas zu sagen!“
  Wie bekommen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer?

 7.    Ich bin so begeistert!
  Gefühle richtig einsetzen. Sie werden begeistert sein, wie wir absolut faden Texten
  einen Schwung geben können

 8.    Schöne Laute kommen nicht nur über den Mund
  Die Anatomie unseres Gesichtes richtig einsetzen

 9.    Entspannung ist hörbar!
 Was tun gegen Heiserkeit, Hustenreiz, Nervosität oder einfach zu viel Anspannung im Körper?

 10. Wir feiern die Veränderung
  Besprechung der Videos vor und nach dem Training! Was läuft bereits gut? Was kann man noch verändern? 
  Zusammenfassung der Punkte, die im Alltag weiter trainiert werden sollten. Wenn gewünscht, Planung
  weiterer gemeinsamer Schritte

 

  Die einzelnen Punkte sind ein Vorschlag von mir, können aber in Absprache auch abgeändert werden,
  falls es andere Schwerpunkte gibt.

 

 

 

IHR AUFTRITT ENTSCHEIDET ÜBER IHREN ERFOLG