Dem Stress vorbeugen und die Batterien voll halten

 

 

Gerade Neugründer haben sehr viel um die Ohren. Umso mehr Arbeit, umso wichtiger ist es, sich mit dem Thema Stress „in aller Ruhe“ auseinander zu setzen. Als Stress- und Gesundheitsmanagerin verfüge ich auch über verschiedene Entspannungstechniken, die Energieverlust vorbeugen, damit auch der viel beschäftigte Unternehmer mit Vitalität und Kraft alle Herausforderungen meistern kann.

 

 

Projektbeispiel:

 

Branche: EDV Supportdienst

 

 

Projektschwerpunkt: Stress, Energieverlust, Burnout

 

 

Ausgangslage: hohe Stressbelastung, Schlafschwierigkeiten und körperliche Befindlichkeitsstörungen, die auf Stress zurückzuführen sind. Gefahr des Burnouts.

 

 

Vorgehensweise: Den Grad der Stressbelastung aufgrund eines Burnout Tests feststellen. Geeignete Maßnahmen gegen den Stress einleiten.

 

 

Maßnahmen:

 

 

·       Akzeptieren der Notwendigkeit der Veränderung

 

 

·       Burnout-Test mit Besprechung des Ergebnisses und der notwendigen Schritte

 

 

·       Erlernen von verschiedenen Atemtechniken gegen Stress

 

 

·       Erlernen von Meditationsübungen

 

 

·       Erlernen von Körperübungen zur Entspannung

 

 

·       Holotropes Atmen zur emotionalen Erleichterung

 

 

·       Trancesitzungen zur Entspannung

 

 

·       Zusammenstellung des täglichen persönlichen Anti-Stress Programms

 

 

·       Finden von Kraftquellen und Tätigkeiten, die Freude machen

 

 

·       Betrachtung der Ausführung und laufende Feinkorrekturen des Programmes 

 

 

Ergebnis:

 

Dem Kunden wird bewusst, dass ein zu hoher Stresslevel eine Gefahr für seinen Körper und für sein Business darstellt. Er erlernt die auf ihn persönlich abgestimmten Techniken und findet im Leben einen geeigneten Ausgleich zwischen Anspannung und Entspannung. Zusätzlich entscheidet er sich für eine Kraftsportart, die ihm Freude und Energie bringt.

 

 

Außerdem nimmt er sich für tägliche Entspannungsübungen Zeit und nutzt diese gleich auch zum Mentalen Training, um seine Ziele noch leichter und effektiver zu erreichen. Er hat es in einem halben Jahr geschafft, seine Mitte zu finden und in einer sehr unruhigen Branche dennoch in Ruhe und Gelassenheit seinen Job auszuführen. Das Burnout konnte er abwenden und neben der Rückkehr von Lebensfreude darf er sich auch noch an mehr Kreativität und Lebensenergie erfreuen, die sogar sein Privatleben bereicherte.